Schwertzugvogel

12 Erste Segelstunde

Unsere Schwertzugvögel werden in der Segelausbildung für die Segellehrerstunden eingesetzt.
Diese Boote sind sehr stabil und verzeihen auch mal einen Fehler.
Ideal zum Segeln lernen!



VB-Jollen / "Alsterjollen"IMG_7359


Unsere VB-Jollen sind aus GFK (Kunsstoff) und werden in der Segelausbildung für die freien Trainingsstunden, für das Gruppentraining und die Prüfungsfahrten eingesetzt.
Diese Boote sind ebenfalls relativ stabil und verzeihen auch mal einen Fehler.



Centaur



Dieses holländische Kielboot ist bei unseren Mietkunden aufgrund seiner Stabilität und der guten Segeleigenschaften sehr beliebt.
Wir setzen den Centaur auch gerne bei Segelveranstaltungen ein.
Länge ü.A.: 6,20 m | Breite ü.a.: 2,00 m | Tiefgang: 0,85



Laser 16IMG_0764a

Der Laser 16 ist noch relativ gutmütig, aber schon durchaus sportlicher und schneller zu segeln als z. B. unsere Zugvögel oder VBs.
Er eignet sich somit für den Aufsteiger, der die Grundfertigkeiten des Segelns bereits erlernt hat, um neue Horizionte zu entdecken.
Macht Spaß!



Laser 1




Die Laser sind sportliche Einhandboote.
Sie werden für unsere GET WET-Kurse eingesetzt.
Die kenterfreudigen Boote erfordern eine gewisse Sportlichkeit und Begeisterung für das feuchte Nass. Wahrscheinlichkeit des Kenterns: vorhanden!




Kindersegelboote



So ähnlich wie ein Optimist.
Der "Oppi" ist das perfekte Schulungs- und Einsteigerboot für den Nachwuchs. Er besteht aus Composit-Polyethylen. Das Material ist deutlich stabiler als GFK, besonders pflegeleicht, leicht und unsinkbar. So ist der "Oppi" optimal geeignet für den harten Kinder-Segelschul-Alltag.



Tretboote



Bei Flaute schneller als unsere Segler!
Ausflüge in die Binnenalster oder in die Kanäle (bei entsprechender Kondition) sind lohnenswert.
Maximalbesetzung: 4 Personen