SBF See

Der Motorbootführerschein ("für Salzwasser")

Informationen

Für Motorboote und Segelyachten mit einer Antriebsleistung von mehr als 15 PS ist im Geltungsbereich der Seeschifffahrtstraßenordnung eine amtliche Fahrerlaubnis vorgeschrieben: der Sportbootführerschein See.
Auch Behörden im Ausland können den SBF-See von Ihnen verlangen.
Der Besitz des SBF See ist Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung für weiterführende Führerscheine,
z. B. SKS - Sportküstenschifferschein.

Theorie
Der theoretische Unterricht umfasst Schifffahrtsrecht, terrestrische Navigation, Kompasslehre, den Gebrauch von Seekarten, Seemannschaft und Wetterkunde.

Praxis
Die praktische Ausbildung und die Prüfungsfahrt wird auf der Bille auf unserem wind- und wettergeschütztem Motorboot durchgeführt. Sie umfaßt An- und Ablegen, Mann-über-Bord-Manöver, Verhalten des Bootes bei Wind und Strömung und Knotenkunde.

Prüfung
Die theoretische und praktische Prüfung findet ebenfalls in Hamburg statt.
Eine Übersicht möglicher Prüfungstermine finden Sie im Menü SBF See Service.


Kosten


Betrag
Bemerkung
Kursgebühr inkl. 2 Fahrstunden + Prüfungsfahrt290,00 Normalpreis, Sonderpreise möglich
Prüfungsgebühr z. Zt.105,58€direkt an den PA zu entrichten!
erforderliche Lehrmittel
Lehrbuch SBF See29,90 €
Navigationsdreieck 8,00 €
optional
zusätzliche Fahrstunde (30 Min.)55,00 €
Navigationszirkel 15,00 €
Anlegedreieck5,00 €
SBF Binnen Motor Ergänzung (nur Theorie)
75,00 €für mehr Infos hier klicken.


Individuelle Kursgestaltung

Die Theorie als Abendlehrgang, Wochenendkurs oder kompakter Spezialkurs.
Wir bieten Ihnen folgende Möglichkeiten:

SBF See Spezial

Theorie kompakt an nur 1 Wochenende, 2 Fahrstunden Praxis



SBF See Abendkurs

Theoriekurs an 5 Abenden, 2 Fahrstunden Praxis